LauschKult - Warum dieses Projekt?

Man macht Dinge, weil man Geld dafür bekommt, weil man anderen einen Gefallen tun will oder einfach nur, weil sie einem Freude machen.
Dieses kleine “Journal” macht mir Freude. Es wäre schön, wenn auch andere sich daran erfreuen oder zum Nachdenken angeregt werden. Ich möchte ein bißchen nach Draußen “lauschen” und die Kultur oder die interessanten Dinge besprechen, die nicht unbedingt so groß in anderen Medien Platz finden. Bücher von Freunden zum Beispiel, aber auch Politik, Kultur oder Geschichte aus und über Ulm, meiner Heimat- und Geburtsstadt.

Bewusst möchte ich mir selbst keine Termine auferlegen und werde den “LauschKult” in unregelmäßigen Abständen veröffentlichen. Wenn Sie ihn öfter lesen wollen, füllen Sie das Kontaktformular unten aus oder schicken Sie mir bitte eine Email mit Betreff "LauschKult" an folgende Adresse: info@Elvira-Lauscher.de Sie bekommen das neue pdf umgehend nach Erscheinen zugeschickt. Und vielleicht empfehlen Sie diese Seite sogar weiter oder tragen etwas in mein Gästebuch ein? Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen!


LauschKult, Juli 2008 / Ausgabe 2

Aus dem Inhalt: Kolumne „Neulich… Auf einem Behördenparkplatz…“, Eindrücke zur Ausstellung "Die Mörder sind unter uns" im Stadthaus Ulm.

 Bitte klicken Sie auf das Bild und es öffnet sich das gesamte pdf.

LauschKult, April 2008 / Ausgabe 1:

Aus dem Inhalt: Literaturverfilmung „Liebesleben“, Kolumne „Neulich… Im Internet beim Email schreiben…“ und Nachruf: Werner Dürrson ist tot. 

     

 Bitte klicken Sie auf das Bild und es öffnet sich das gesamte pdf.

Rezension von Werner Dürrsons letztem und biografischem Buch (Bitte auf das Suite101-Logo klicken).

 

Kontaktformular ausfüllen und regelmäßig den neuen "Lauschkult" bekommen!

Ich freue mich über jede Mail und jede Rückmeldung von Ihnen. Ihre Daten sind für Andere nicht sichtbar und werden auch beim "LauschKult"-Versand für andere Leser unsichtbar bleiben. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adressen werden nur für diesen kostenlosen Newsletter verwendet, den Sie jederzeit wieder abbestellen können.

Mehr redaktionelle Berichte, Rezensionen und interessante politische Recherchen finden Sie auf

  Bitte auf das Logo klicken.